Willkommen bei Praxis Dr. Frank Karbach

Klassische Medizin

Therapie

Konservative Orthopädie Spezielle Arthose Therapie

Spezielle Therapie der Arthrose

Die erfolgreiche Arthrosetherapie beginnt bei der Aufklärung und Beratung. Individuelle Wünsche und Ziele müssen erfasst und die Therapie darauf angepasst werden.
Meinen Patienten kann in allen Stadien dieser fortschreitenden Erkrankung eine geeignete Therapie angeboten werden.

Akut- und Langzeittherapie
• Knorpelregenerationsbehandlung mit Hyaluronsäure
• Akupunktur
• Stoßwellentherapie
• Medizinische Kräftigungstherapie
• Physiotherapie
• Rehasport
• Ernährungsberatung



Operative Therapie
• Arthroskopie des betroffenen Gelenkes
• Minimalinvasive Eingriffe
• Schulter-, Hüft- und Knieendoprothetik im fortgeschrittenen Stadium einer Arthrose (ich kann Ihnen Kliniken und Kollegen vermitteln).



Ambulante Operationen führe ich im Ambulanten OP-Zentrum der Domhofklinik, Katschhof Nr. 3 in Aachen durch. Operationen, die einen stationären Aufenthalt erfordern, werden von mir in der Privatklinik der Domhofklinik in enger Zusammenarbeit mit der Anästhesieabteilung durchgeführt.
Ich nehme mir Zeit, um mit Ihnen gemeinsam die richtige Therapieauswahl zu treffen. Die gemeinsam ausgewählte Therapie erfolgt mit dem Ziel, Ihre Gelenkschmerzen zu reduzieren und durch eine Verbesserung der Gelenkfunktion Ihre Lebensqualität wieder zu steigern.

Reizstrom Multimodale minimal invasive Wirbelsäulentherapie

Multimodale Wirbelsäulentherapie

Das Spektrum der Behandlung von Rücken- und Nackenschmerzen reicht von der einfachen Wärmeanwendung und Analgetikagabe bis zur Operation. Die multimodale Wirbelsäulentherapie nimmt einen Mittelplatz ein.
Sie gilt in erster Linie den Nervenwurzelkompressionen, die mit einer Kombination aus lokalen Injektionen, Physiotherapie, Schmerzbehandlung und Verhaltenstraining behandelt werden.
Ziel:
• keine Chronifizierung und
• wenn möglich, Vermeidung einer Operation

Minimal invasive Wirbelsäulentherapie:

Infusionen
Mit schmerzlindernden, abschwellenden und reizlindernden Substanzen, und den Nervenstoffwechel aktivierenden Vitaminen.
Befundabhängig können folgende Injektionstechniken und Injektionen angeboten werden:
Epidurale Injektionen
Perineurale Injektionen
Paravertebrale Injketionen
Triggerpunktinjektionen
Physiotherapie
Physikalische Therapie
Medizinische Kräftigungstherapie
Rehasport
Akupunktur
Stosswellentherapie
Neuraltherapie

Interferenzströe Orthopädietechnik

  • Hilfsmittelversorgung
  • Orthopädische Schuheinlagen, Schuhzurichtungen
    Bandagen
    Orthesen
  • Korrektur von Fehlstellungen, Fehlbelastungen